Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Schick und umweltschonend: Der Vivantes Mehrwegbecher im Neukölln-Look und die Müllvermeidung der Vivantes Gastronomie.

Neukölln ist wieder einmal Vorreiter in Sachen Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit. Am Standort des Vivantes Klinikum Neukölln mit 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird seit August 2018 ein Mehrwegbecher im hauseigenen Shop angeboten. Der Becher aus nachhaltigem Mehrweg-Qualitätskunststoff ist wiederverwendbar und 100% Made in Germany. Er soll an allen Berliner Standorten eingeführt werden und als Designelement Illustrationen aus dem jeweiligen Bezirk tragen.

Es wurden bereits 1.000 Mehrwegbecher verkauft, das Stück zu 4,95 €. Kundinnen und Kunden, die ihn nutzen, zahlen 0,30 € weniger für ihren Fairtrade-Kaffee. Außerdem haben sie die Möglichkeit, ihren benutzten Becher vor Ort gegen einen frischgewaschenen einzutauschen. So reduziert das Vivantes Neukölln nicht nur Müll, sondern schafft auch einen Anreiz für seine Gäste, den fairen Kaffee im Shop zu kaufen.

Auch andere Verpackungen von Produkten, die im Shop angeboten werden, bestehen aus nachhaltigen Verpackungsmaterialien wie Zellulosefolien. Dies war ein ausdrücklicher Wunsch von Mitarbeiter*innen, Patienten*innen und Besucher*innen, den die Vivantes Gastronomie gern erfüllt hat.

Darüber hinaus gelingt es der Vivantes Gastronomie aktiv und kreativ Speiseabfälle zu verringern. Dazu wurde das Angebot im Bistro des Standorts Neukölln vollständig überarbeitet. Kundinnen und Kunden haben nun die Möglichkeit, ihr Mittagessen im Komponenten-System aus einer Vielzahl von regionalen Angeboten zusammenzustellen. Dabei wird selbstverständlich auch auf die Bedürfnisse der vegetarisch und vegan lebenden Gäste Rücksicht genommen.  

zurück zur Übersicht

Finde uns bei Facebook

Beim Newsletter anmelden