Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

SV Tasmania Berlin e.V. steigt auf und steigt um auf Mehrweg

Passend zum Aufstieg in die Oberliga Nord, steigt der Fußballverein SV Tasmania Berlin e.V. jetzt auch in Sachen Mehrweg in eine höhere Liga auf.

Nachdem wir in diesem Jahr bereits mit zahlreichen engagierten Cafés, Restaurants und Imbissen auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Gastronomie zusammenarbeiten durften, können wir euch kurz vor Ende des Jahres noch ein ganz besonderes Projekt vorstellen. Der SV Tasmania Berlin e.V. kontaktierte uns, denn auch in dem Fußballstadion des Vereins fallen große Mengen an Müll durch Einwegbecher an. Neben dem Tagesgeschäft des Kiosks werden während der Trainingszeiten vor allem bei den Spielen am Wochenende große Mengen an Bechern ausgegeben: Durchschnittlich sind es ca. 1.250 Stück und die Zahl ist in der Tendenz sogar steigend. Bei Turnieren sind es sogar noch mehr Becher, die anfallen: 4.000 Stück waren es zuletzt - das sind ganze 20 Müllsäcke voll Einwegbechern. Das verursacht nicht nur extrem hohe Anschaffungskosten für Becher beim Verein, sondern vor allem auch eine große Umweltbelastung. Um diese zu mindern und dabei auch noch Kosten einzusparen, schließt sich jetzt auch der SV Tasmania Berlin e.V. der Mehrweg-Bewegung an und führt ein internes Pfandsystem ein.

Die Vorbereitungen auf die Umstellungen sind bereits in vollem Gange und der Verein ist hochmotiviert, auch in anderen Bereichen umweltbewusste Veränderungen voranzutreiben. Die Umstellung von Einweg auf Mehrweg im Fußballverein werten wir als besonders hohen Erfolg: Mit einer so hohen Menge an Einwegbechern, die eingespart werden können, bringt diese Veränderung die Neuköllner Mehrweg-Bewegung einige Meter weiter Richtung Ziel. Wir freuen uns sehr, dass dieser Ball ins Rollen gekommen ist!

 

zurück zur Übersicht

Finde uns bei Facebook

Beim Newsletter anmelden