Vereine & Initiativen / Nachhaltig im Quartier

Meinem Schulessen auf der Spur!

In dem Projekt "Meinem Schulessen auf der Spur!" entdecken Grundschulkinder gemeinsam mit ihren Lehrkräften, welchen Weg Bio-Lebensmittel zurücklegen, bevor auf den Teller in der Schulkantine landen und außerdem, was mit den Essensresten passiert.

Kinder der dritten und vierten Klasse lernen die gesamte Wertschöpfungskette regionaler Bio-Lebensmittel kennen. Sie erleben direkt am Ort des Geschehens, wie viel Mühe, Zeit und auch Ressourcen in unseren Lebensmitteln stecken – und wie wertvoll unser Essen ist.
Dabei gehen sie auf Entdeckungstour entlang der regionalen Wertschöpfungskette und besuchen z.B. ein*e Großhändler*in, ein Cateringunternehmen, einen Bio-Bauernhof, eine Bäckerei oder die BSR.

Damit auch die anderen Stationen der Wertschöpfungskette ausführlich behandelt werden können, werden den Lehrkräften zusätzlich verschiedene Download-Materialien zur Verfügung gestellt (Infos für Lehrkräfte, Unterrichtsideen, Bastel- und Kopiervorlagen).

Realisiert wird “Meinem Schulessen auf der Spur!” durch den Verein RESTLOS GLÜCKLICH, die Sarah Wiener Stiftung und die Bio-Stadt Berlin, vertreten durch die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung. Bis 2022 werden insgesamt 80 Tagesexkursionen durchgeführt, an denen rund 2.000 Berliner Grundschulkinder teilnehmen können.

Kostenlose Teilnahme: Jetzt für 2022 anmelden!
Du bist Lehrer*in und möchtest mit deiner Klasse am Projekt teilnehmen?
Dann trage dich jetzt in die Interessent*innenliste ein und erhalte eine Infomail, sobald die Exkursionstermine für 2022 stehen und gebucht werden können:  https://sw-stiftung.de/projekte/schulessen/interesse  

RESTLOS GLÜCKLICH e.V.
Grunewaldstraße 9
10823 Berlin
Ansprechpartnerin: Wenke Heuts
wenke.heuts@restlos-gluecklich.berlin

zurück zur Übersicht

Link zu Instagram

Finde uns bei Facebook

Link zu YouTube

Beim Newsletter anmelden