Vereine & Initiativen / Nachhaltig im Quartier

Rollberger Repair Café (Yesil Cember) – Teilen, tauschen, reparieren – Nachhaltigkeit in der Rollbergsiedlung

Am 1. Oktober 2018 startete das Projekt Teilen, tauschen, reparieren – Nachhaltigkeit in der Rollbergsiedlung mit dem Projektträger Yeşil Çember – ökologisch interkulturell gGmbH. Ziel des Projektes ist es unter anderem die Bewohner*innen im Kiez für das Thema Nachhaltigkeit unter dem Motto „Teilen, tauschen, reparieren“ statt wegwerfen und neukaufen, zu sensibilisieren.

Im Rahmen des Projektes entstand Ende 2019 das Rollberger Repair Café für die Bewohner*innen des Rollbergkiezes. Im Repair werden unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ Werkzeuge, Materialien sowie Anleitungen zu anfallenden Reparaturen im Kiez angeboten. Es findet jeden 2. und 4. Mittwoch von 16–19 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe statt.

Einen weiteren wichtigen Bestandteil bildet die Organisation von Umweltinformationsveranstaltungen, Workshops, Schulungen und Mitmachangeboten im Kiez für Bewohner*innen sowie Akteure*innen, um das Umweltengagement sowie die Etablierung des Themas Nachhaltigkeit zu stärken.

Darüber hinaus soll im Laufe des Projektes ein Rollberger Netzwerk für Nachhaltigkeit mit Tausch- und Leihangeboten aufgebaut werden, um den Konsumkreislauf im Kiez zu durchbrechen, die Sperrmüllmenge zu reduzieren und unnötige Umweltbelastungen zu vermeiden.

Mach mit uns sei dabei! Für einen nachhaltigen Kiez!

Projektträger:
Yeşil Çember
Schwedenstr. 15 A
13357 Berlin
https://yesilcember.eu/de/

Ansprechperson:
Aylin Aydoğan
E-Mail: aylin.aydogan@yesilcember.eu

Download Plakat

© Yeşil Çember – ökologisch interkulturell gGmbH

zurück zur Übersicht

Link zu Instagram

Finde uns bei Facebook

Link zu YouTube

Beim Newsletter anmelden