Das war das 1. Umwelt- und Nachhaltigkeitsfest 2018

Das erste Neuköllner Umwelt- und Nachhaltigkeitsfest fand am 28. September 2018 statt. Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete Bezirksbürgermeister Martin Hikel das Fest. Zahlreiche Berlinweite und Neuköllner Akteure waren mit Ständen vor Ort, beteiligten sich am Bühnenprogramm und vermittelten ihre Mission auf spielerische und greifbare Weise - zum Anfassen nah. Mit dabei waren zum Beispiel „Kunst-Stoffe - Zentralstelle für wiederverwendbare Materialien e.V.“, „Yeşil Çember“, die Neuköllner „Stadtteilmütter“ und der „Pyramidengarten“. So unterschiedlich und bunt unsere Mitmacher*innen auch waren - sie verbindet ein großes Ziel: Unsere Welt, unsere Stadt, unseren Kiez nachhaltig, lebenswert und enkeltauglich zu machen. Und diesem Ziel sind wir an diesem Tag ein großes Stück näher gekommen!

© genug.org / Hannah Krist und © Stephanus Parmann


Link zu Instagram

Finde uns bei Facebook

Link zu YouTube

Beim Newsletter anmelden