Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Vereine & Initiativen / Nachhaltig im Quartier

Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung / Sonnenallee Süd: Mit einem Film zu mehr Nachbarschaft

Gemeinsam mit Bewohnern und Trägern vor Ort drehte das Quartiersmanagement einen Kurzfilm. Im Film geht es um das Zusammenleben in der Nachbarschaft und damit verbundene Regeln. Vorgestellt werden aber auch ausgewählte High-Lights und Angebote im Quartier.

Die High-Deck-Siedlung am südlichen Ende der Sonnenallee mit ca. 2.500 Wohnungen ist heute ein Quartier mit einer multikulturellen Bewohnerschaft. Insgesamt rd. 6.600 Menschen (Stand 2013) aus über 30 Nationen leben hier. Seit 1999 gibt es hier ein Quartiersmanagement, welches unter anderem das nachbarschaftliche Miteinander stärkt und die soziale Infrastruktur bedarfsgerecht weiterentwickelt. Daher gibt es hier einen Quartiersrat und einen mittendrin-Beirat, der insbesondere die Programmplanung und -umsetzung für den Nachbarschaftstreff begleitet.

Der Film gibt einen guten Überblick über die Lösungsansätze für Herausforderungen in dieser außergewöhnlichen Siedlung, in der die Fußwege strikt von den Autowegen getrennt sind. Einrichtungen wie Eltern-Kind-Zentrum, KiTa "Highdechsen" oder Jugendtreff "The Corner" werden kurz vorgestellt, so dass man die Athmosphäre der Siedlung spürt. Ja, es gibt (noch) ein Müllproblem – und wie das zeichnerisch im Film verarbeitet wird, so dass alle motiviert werden, etwas für eine gute Nachbarschaft zu tun, ist sehenswert. Unser Urteil ist daher: Sehenswert!

Filminfos: gedreht von OFFScreen ModernMedia im Rahmen des „Projektes zur Verbesserung des nachbarschaftlichen Zusammenlebens und einer Willkommenskultur für Neumieter“ (Träger: Internationaler Bund). Das Projekt wurde finanziert aus dem Programm „Soziale Stadt“/ Projektfonds.

Einen guten Stellenwert im Quartier hat das Thema Lebensräume. Es gibt Naturlehrpfade, einen Balkonwettbewerb "Wer hat den schönsten Balkon?", bunte Fassaden, einladende Hauseingänge: Man kann viel tun, um das Quartier schöner und lebenswerter zu machen.

Vor-Ort-Büro:
Quartiersbüro
Leo-Slezak-Straße 23
12057 Berlin
Telefon: 030/ 68 05 93 25
www.high-deck-quartier.de //
high-deck-quartier@weeberpartner.de

Sprechzeiten:
Dienstags 10-13 Uhr und donnerstags 15-18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

Ansprechpartner(innen):
Ines Müller, Achour Belhouchat, Stephanie Marsch
 

zurück zur Übersicht

Finde uns bei Facebook

Beim Newsletter anmelden